Klex in der Landschaft - Tom Sharpe

.


Sir Giles und Lady Maud sind verheiratet und leben in der schönen, englischen Grafschaft Worfordshire. Das Leben könnte so schön sein, wäre da nicht das aber.

Lady Maud will, dass Sir Giles seinen "ehelichen Pflichten" nachkommt und ihr endlich einen Erben schenkt. Da die korpulente Lady nicht mehr die jüngste ist, hat sie es damit nach einigen Jahren Ehe langsam etwas eilig. Sir Giles hingegen möchte sich am liebsten von seiner Frau scheiden lassen, wäre da nicht der Ehevertrag.

Da er sich also nicht so einfach von Lady Maud trennen kann, schmiedet Sir Giles einen Plan. Er will eine Autobahn durch die schöne Landschaft und vorallem mitten durch das eigene Herrenhaus bauen lassen. Natürlich darf aber niemand wissen, dass er dahintersteckt. Seine Pläne werden immer ausgeklügelter, allerdings hat er nicht mit dem Widerstand seiner Frau und des Gärtners Klex gerechnet.

Man sollte meinen, dass ein Autobahnbau keine 300 Seiten füllen kann, aber Tom Shape gelingt das in einer solch schönen Weise, dass sogar ein Autobahnbau durch all die kuriosen, lustigen, tragischen Geschehnisse drum herum zu einem spannenden Abenteuer werden kann.

Ich denke man muss sich an den Humor erst gewöhnen, aber wenn man sich einmal reingelesen hat, ist es ein wirklich liebenswertes und urkomisches Buch!


Bewertung:


10.2.07 01:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen